Löwen-Kapitell in Sarnath. Attrappe auf einem Sockel

Indien , 1965
МЗСБ КП 8880/1 П 163
37,2 х 32 х 32 cm
Metall, Holz, Gießen, Ziselieren, Aussägen, Schleifen, Behälter
Das Geschenk des indischen Verteidigungsministers Yashwantrao B. Chavan. Die Legende besagt, dass die Säule an der Stelle errichtet wurde, an der Buddha seine erste Predigt hielt. Das Löwen-Kapitell ist auf dem Staatswappen der Republik Indien abgebildet

Metall-Attrappe ist auf einem Holzsockel befestigt. Sie reproduziert die monumentale Säule, die um 243 v. Chr. in Sarnath unter Ashokas des Großen der Maurya-Dynastie geschaffen wurde. Sie ist von einem Kapitell mit Lotussockel, einem flachen zylindrischen Deckplatte und vier stilisierten Löwen gekrönt, die mit dem Rücken zueinander fest darauf sitzen. Die Tierdarstellungen sind mit den Rädern des Dharma durchsetzt, des unveränderlichen universellen Gesetzes, mit vierundzwanzig Speichen. Die Symbolik verbindet buddhistische und hinduistische Motive.

Siehe auch

...
Dekorative Souvenirtablett (eloxiert)
DDR , 1970
...
Stier-Statuette
Italien , Juli 1961
...
Erde aus den Gräbern der Widerstandskämpfer in einer Schatulle
Belgien , Mai 1975