Ehrenurkunde vom Präsidenten der Vereinigten Staaten Franklin D. Roosevelt

USA , 17.05.1944
МЗСБ КП 2093 П 33
56,2 х 38,5 х 1 cm (geschlossen)
Pergamentpapier, Karton, Leder, Stoff, Kordel, Handschrift, Tusche, Autogramm, Einband, Tinte
Ehrenurkunde vom Präsidenten der Vereinigten Staaten Franklin D. Roosevelt an die Stadt Stalingrad, 17. Mai 1944, Washington, D.C.

Auf Englisch. Die Ehrenurkunde ist mit schwarzer Tusche auf Pergamentpapier geschrieben und in eine dunkelbraune Ledermappe geklebt. Oben ist ein Farbbild des Wappens der Vereinigten Staaten abgebildet. Text [Übersetzung]: "Im Namen des Volkes der Vereinigten Staaten von Amerika überreiche ich diese Ehrenurkunde an die Stadt Stalingrad, um unsere Bewunderung für ihre tapferen Verteidiger zu bekunden, deren Mut, Geisteskraft und Hingabe während der Belagerung vom 13. September 1942 bis zum 31. Januar 1943 die Herzen aller freien Menschen für immer inspirieren werden. Ihr glorreicher Sieg stoppte die Invasionswelle und wurde zu einem Wendepunkt im Krieg der Alliierten Nationen gegen die Aggressionskräfte". Unterzeichnet von Franklin D. Roosevelt

26.06.1944

Am 26. Juni 1944 überreichte der US-Botschafter in der UdSSR, A. Harriman, Stalin eine Ehrenurkunde von Präsident F. Roosevelt, um sie an Stalingrad zum Gedenken an die heldenhafte Verteidigung der Stadt zu verleihen. Zentrale Zeitungen berichteten darüber am 28.06.1944; es gibt eine Kopie des Briefes (auf Russisch) von Präsident Roosevelt an Stalin vom 25.05.1944. Am 25. Dezember 1944 wurde die Ehrenurkunde nach Stalingrad geschickt

Siehe auch

...
Banner. Geschenk an die französische Jugendbauernjugendorganisation von Stalingrad
Frankreich , 26.08.1950
...
Plakat “Družba Ostravsko-Stalingrad”
Tschechoslowakei ,
...
Truhechen mit den Büchern. Das Geschenk von amerikanischen Kindern an die Kinder von Stalingrad
USA ,